Die Geschichte der Schönheit.pdf

Die Geschichte der Schönheit PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Epochenübergreifende Abhandlungen, Note: 2,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Vorlesung, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte der Schönheit 1.Einführung Die vorliegende Hausarbeit resultiert aus dem Seminar Das Schöne und das Argu-ment, welches im vergangenen Wintersemester stattgefunden und einen Überblick über die Geschichte der Ästhetik gegeben hat. Diskutiert wurden in diesem Seminar vor allem Fragestellungen wie: Was ist schön? -Was ist Kunst?.Diese zu beantworten fiel in den meisten Fällen schwer, denn zum einen wird das Wort schön vielfach völlig gedankenlos verwendet, sobald uns ein Gegenstand, etwas Lebendiges, Gesagtes oder Geschriebenes als ansprechend erscheint, zum anderen gründet sich das heutige Verständnis von Kunst zumeist auf persönliche Präferenzen, wodurch die Diskussion häufig zu einem bloßen Meinungsaustausch degradiert wird.In dieser Arbeit sollen die eingangs gestellten Fragen unter Berücksichtigung der historischen Betrachtungsweisen von Schönheit im Mittelpunkt stehen. Anhand eines chronologisch geschichtlichen Abrisses werden die jeweiligen Schönheitsideale und -begriffe vorgestellt. Die bedeutendsten Aussagen und Ansichten von Zeitzeugen sollen aufgezeigt und erläutert werden. Das Hauptaugenmerk soll hierbei sicherlich auf die Philosophie gerichtet werden, aber auch die Kunstgeschichte und einige der wichtigsten Vertreter werden einbezogen.Durch die immense Komplexität des Themas können bestimmte Aspekte nur am Rande erwähnt werden

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.93 MB
ISBN 9783640857142
AUTOR Sabine Psykalla
DATEINAME Die Geschichte der Schönheit.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/06/2020

Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit ... Ein gleiches Lob wird den Buckharen gegeben, und die Schönheit der Tsirkasserinnen, der ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen