Demokratische Ethik und Politik im Islam.pdf

Demokratische Ethik und Politik im Islam PDF

Der hier vorliegende Band enthält eine Schriften-Auswahlaus den Jahren 1991 bis 2010 von Fathi Triki,dem Inhaber des UNESCO-Lehrstuhls für Philosophiein der arabischen Welt an der Universität Tunis. Sie dokumentierendas Anliegen des weit über die arabischeWelt hinaus bekannten Philosophen und Intellektuellen– wie auch von großen Teilen der heutigen arabischenPhilosophie, die im Westen viel zu wenig zur Kenntnisgenommen wird –, im pluralistischen Dialog mit demPhilosophieren in Europa und im Geiste der Kritik diemit der menschlichen Existenz verbundene Ambivalenzzwischen Sozialität und ›ungeselliger Geselligkeit‹(Kant) zu analysieren.Sein zweites Anliegen besteht darin, im transkulturellenDialog die Stimme der arabisch-islamischen Philosophie– ihrer Geschichte und Gegenwart – hörbar werden zulassen. In seinen Schriften präsentiert sich Fathi Trikials Anwalt einer Vernunft des Zusammenlebens, die sowohlim Inneren der Gesellschaften als aufgrund einerungerechten Weltordnung auch zwischen den Gesellschaftenvon Gewalt, Terror und Krieg bedroht ist. Mitder Arbeit an seinem zentralen Thema, der Philosophiedes Zusammenlebens, zielt er auf ein menschliches Leben,das von der Anerkennung von Differenz, Alteritätund kultureller Pluralität und zugleich von der Suchenach dem Vernünftigen und Verbindenden in einer menschenwürdigenWelt geprägt ist.Seine Schriften sind Plädoyers für die Erinnerung andie Philosophie der Vernunft, der Geschichte und desHumanismus in der arabisch-islamischen Tradition undfür eine Erneuerung der Ideen und das Infragestellenblind herrschender Weltbilder. Die Philosophie soll ihrenBeitrag zur besseren Meisterung der Weltproblemeleisten. Fathi Triki begründet, dass die Philosophiedurch die Analyse der Lebensweisen und durch dieGrundlegung eines neuen Universalismus, der die Differenzernst nimmt, die Stiftung einer pluralen, für dasheutige menschliche Leben offenen Identität fördernkann. Die politische Form dieser Identität ist eine aufdie Menschenwürde, die Menschenrechte und kosmopolitischeGerechtigkeit verpflichtete Demokratie. Aufdieser Grundlage entwickelt er seine nachdrücklicheKritik am Islamismus, den er als als missbräuchlicheIdeologisierung der islamischen Religion und als identitätssüchtigenTotalitarismus analysiert. Nicht wenigerscharf ist seine Kritik an einem Westen, der die Idealeder Aufklärung, die Menschenrechte und die Demokratieden Kalkülen politischer und ökonomischer Machtopfert. (Hans Jörg Sandkühler)

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.86 MB
ISBN 9783942393157
AUTOR Fathi Triki
DATEINAME Demokratische Ethik und Politik im Islam.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/01/2020

»Der Friede auf Erden kann nicht verwirklicht werden ohne ... Zu: Fathi Triki: Demokratische Ethik und Politik im Islam Als Erinnerung an die Ereignisse zwischen dem 17.12.2010 und dem 14.01.2011 in Tu­ nesien, die zum Sturz des Diktators Ben Ali führten, hatte die tunesische Post 2011 eine Briefmarke mit dem Konterfei Mohamed Bou­ azizis herausgebracht, ein Bildnis des Mannes, Politische Bildung - Aufgabenfelder: Werte und Menschenrechte

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen