Kurt Gerstenberg - ein Leben zwischen den Systemen.pdf

Kurt Gerstenberg - ein Leben zwischen den Systemen PDF

Die Aufarbeitung der Zeit des Nationalsozialismus an den deutschen Hochschulen ist ein wichtiger Bestandteil des bewußten Umgangs mit der deutschen Geschichte.Auch auf dem Gebiet der Kunstgeschichte sind in den letzten Jahren viele wertvolle Arbeiten veröffentlicht worden. In dem hier vorliegenden Buch handelt es sich um eine wissenschaftshistorische Arbeit, die vor allem das Verhalten einer Einzelperson, Prof. Dr. Kurt Gerstenberg (1886-1968), anhand von Archivmaterialien, persönlichen Aufzeichnungen und Zeitzeugenberichten beleuchtet. Während der Zeit des Nationalsozialismus leitete Gerstenberg das kunsthistorische Institut an der Universität Würzburg. Sein Hauptwerk ,Die Deutsche Sondergotik von 1913 zählt auch heute noch zu den Standardwerken der Kunstgeschichte. Obwohl seit 1933 Mitglied der NSDAP, war er immer wieder Denunziationen ausgesetzt und wurde noch 1944 zu einer Haftstrafe verurteilt. Dieses Buch richtet sich an geschichtsinteressierte Laien sowie an wissenschaftliche Kreise, die sich mit dem Dritten Reich und seiner Auswirkung auf das Verhalten von Einzelpersonen beschäftigen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.49 MB
ISBN 9783836460354
AUTOR Helga Jäckel
DATEINAME Kurt Gerstenberg - ein Leben zwischen den Systemen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/06/2020

Der Gedanke von der Unvollständigkeit und Unerschöpflichkeit der Mathematik hatte für Gödel noch weitere Konsequenz: Er verdeutlicht den grundlegenden Unterschied zwischen Mensch und Maschine.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen