Römische Aquädukte. Die Wasserversorgung in der Antike.pdf

Römische Aquädukte. Die Wasserversorgung in der Antike PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin (-), Veranstaltung: C 3 - Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit jeher bildete Wasser die existentielle Grundlage allen Lebens und die unveräußerliche Voraussetzung des produzierens, komfortablen Wohnens und kulturellen Erholens. Somit ist das Vorhandensein von Wasser eine wesentliche Voraussetzung für den Zusammenschluß mehrerer Menschen in Siedlungen aller Art.Bis ca. 440 Jahre nach der Gründung Roms (bis rund 312 v. Chr.) gaben sich die Römer fast ausschließlich mit der Nutzung des Wassers zufrieden, das sie aus dem Tiber, aus Brunnen oder Quellen schöpften .Als nach dem 2. Punischen Krieg die verarmte Landbevölkerung nach Rom wanderte und die Zahl der Sklaven infolge der Kriege im griechischen Osten stark anwuchs, vollzog die Stadt Rom im 2. Jahrhundert v. Chr. den entscheidenden Schritt zur Großstadt.Dieser Wandel machte ein Umdenken hinsichtlich der Pflege und Kultivierung des Wassers erforderlich.Dementsprechend beschäftigt sich diese Hausarbeit schwerpunktmäßig mit der Frage, welche Mittel und Wege zur Wasserversorgung des antiken Rom genutzt worden sind und welche Bedeutung Wasser für das gesellschaftliche Leben in der Stadt hatte. Im speziellen wird im Rahmen dieser Arbeit auf die Aquädukte eingegangen und beantwortet, warum der Stadt Rom die leistungsfähigste Wasserversorgungsanlage der Antike nachgesagt worden ist.Berücksichtigung findet auch die Wasserverteilung innerhalb der Stadt sowie die Entsorgung der Schmutz- und Abwässer durch die sogenannten Kloaken.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.95 MB
ISBN 9783640522743
AUTOR Oliver Schultze
DATEINAME Römische Aquädukte. Die Wasserversorgung in der Antike.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/04/2020

13. Aug. 2017 ... Für die Wasserversorgung Roms wurden nach und nach 11 ... Der römische Architekt Vitruv (1. Jh. n. ... Frontinus, ein römischer Konsul, der 97 n. ... Die Anfangspunkte der Aquädukte wurden oft durch Quellheiligtümer ... 5. Dez. 2019 ... Fund ist eine archäologische Sensation • Wasser für römische Thermen und ... in Aachen haben Archäologen ein Teilstück eines Aquädukts entdeckt. ... Es ist das erste Mal seit vielen Jahrzehnten, dass die antike Leitung bei ... 1. Aug. 2017 ... Die alten Römer allerdings brauchen täglich das Dreifache! Um diese Menge Wasser nach Rom zu leiten, wird im 1. ... Kein Reich der Antike perfektioniert die Technologie der Wasserversorgung derart wie das Imperium ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen