Die Auswirkungen der EU-Agrarpolitik auf Entwicklungsländer.pdf

Die Auswirkungen der EU-Agrarpolitik auf Entwicklungsländer PDF

Fast 50% des EU-Haushaltes werden für Zahlungen an die EU-Landwirte aufgewendet. Dieser massive Eingriff in den Markt bleibt nicht ohne Auswirkungen auf den Weltmarkt. Hier sind es die Entwicklungsländer, die in besonderem Maße von der Landwirtschaft abhängig sind, die von diesen Zahlungen betroffen sind. Die vorliegende Arbeit betrachtet das Verhältnis zwischen den Entwicklungsländern und der gemeinsamen Agrarpolitik der EU und kommt zu dem Ergebnis, dass eine Reform der EU-Agrarpolitik letztlich beiden Seiten nutzen kann. Diese Ausführungen werden durch drei Beispiele unterstützt: Die brasilianische Soja-Produktion, der Export von Rindfleisch aus der EU nach Westafrika und der durch die EU geförderte Aufbau einer indischen Milchindustrie.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.18 MB
ISBN 9783828886223
AUTOR Björn Schwarz
DATEINAME Die Auswirkungen der EU-Agrarpolitik auf Entwicklungsländer.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/05/2020

Die Folgen der EU-Agrarpolitik (Archiv) Die Folgen der EU-Agrarpolitik Treffen der Agrarminister von Bund und Länder in Würzburg. Die Umsetzung der EU-Agrarreform soll ab 2014 greifen. Auswirkungen der EU-Agrarpolitik im Globalen Süden ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen