Musik an den Welfenhöfen.pdf

Musik an den Welfenhöfen PDF

Der Musik an den Welfenhöfen kam im 17. und 18. Jahrhundert eine überregionale Bedeutung zu, wie die in diesem Band vereinten Beiträge unterstreichen. Insbesondere in Wolfenbüttel und Hannover wirkten bedeutende Musiker, darunter Michael Praetorius, Heinrich Schütz, Antonio Sartorio, Agostino Steffani und Georg Friedrich Händel. Beide Höfe leisteten sich eine glänzende Hofhaltung, bei der neben Kunst, Literatur und Philosophie die Musik eine tragende Rolle zur Repräsentation der Herzöge spielte, von denen einige selber musizierten, Libretti schrieben oder komponierten. Als Liebhaber der venezianischen Oper und Bewunderer der Hofführung von Ludwig XIV. brachten sie im ausgehenden 17. Jahrhundert von ihren Reisen nach Italien und Frankreich Musik und Musiker mit und etablierten im Norden eine geradezu europäisch geprägte Musikszene.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.76 MB
ISBN 9783631671825
AUTOR none
DATEINAME Musik an den Welfenhöfen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/04/2020

Verein zur Förderung der Musik in Wunstorf und Umgebung e. V. Bildung und Musik sind eng miteinander verknüpft. Durch Musik wird unser Gehirn auf eine Weise angeregt, die es auch zur Weiterführung für musikfremde Sachverhalte nutzen kann. Aussagen wie „Wenn in den Familien noch gesungen würde, stände Deutschland bei der PISA-Studie ganz oben“ oder (sehr provokativ) „Hätte Einstein auch dann seine Relativitätstheorie entwickeln …

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen