Nietzsche-Handbuch.pdf

Nietzsche-Handbuch PDF

Das Handbuch erschließt die Philosophie Nietzsches in ihren Voraussetzungen (Lektüren, Quellen, Einflüsse), ihren Ausformungen (Analyse sämtlicher Werke) und ihrer Wirkung und bietet Orientierung innerhalb einer längst nicht mehr zu überschauenden Nietzsche-Forschung. Friedrich Nietzsche gilt als das größte Ausstrahlungsphänomen der Geistesgeschichte (Gottfried Benn). Zugleich war die Deutung seiner Philosophie überschattet von Moden und Verteufelungen, die von der Editionspolitik des Nietzsche-Archivs bis zu den bekannten politischen Indienstnahmen Nietzsches im Nationalsozialismus oder im Marxismus-Leninismus reicht. Seit dem Erscheinen der Kritischen Gesamtausgabe von Nietzsches Werken und Briefen und seit der Nietzsche-Renaissance der letzten Jahrzehnte hat die Erforschung von Nietzsches Philosophie große Fortschritte gemacht. An die Stelle des Bildes vom einsamen Denker ist das Bild eines Nietzsche getreten, dessen Werk aus einer Vielzahl von Quellen und Lektüren zu erschließen ist. Das Nietzsche-Handbuch, an dem ca. 70 Nietzsche-Kenner aus dem In- und Ausland mitgewirkt haben, ist ein Arbeitsmittel, das die Diskussion über Werk und Wirkung dokumentieren soll. Hauptteil des Buches ist eine doxographische Darstellung jedes einzelnen von Nietzsche veröffentlichten Werkes, dazu des Nachlasses, der Gedichte und der Kompositionen. Weitere Abteilungen stellen Biographisches, Lektüren und Quellen sowie die Wirkungsgeschichte dar. Ein zusätzliches Kapitel bringt eine lexikalische Darstellung der wichtigsten Theorien, Begriffe und Metaphern von Ästhetik bis Züchtung. Das Nietzsche-Handbuch will jenseits aller Nietzsche-Verteufelung und Nietzsche-Verherrlichung eine Hilfe für die Schule des genauen Lesens sein.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.98 MB
ISBN 9783476024039
AUTOR none
DATEINAME Nietzsche-Handbuch.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/02/2020

Ottmann (Hg.): Nietzsche-Handbuch. Metzler, Stuttgart-Weimar 2000, 253–255. J. B. Müller: Art. Herrenmoral. In: HWPh, Bd. 3 (1974), ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen