Tragik und Transzendenz.pdf

Tragik und Transzendenz PDF

Menschen sind frei. Sie müssen Entscheidungen treffen und handeln. Das geht nicht ohne Risiken, Scheitern und Schuld. Menschen erfahren Ansprüche, denen sie kaum genügen können. Dich sind es gerade die tragischen Momente, die den Raum der Transzendenz eröffnen können. Holger Zaborowski verfolgt im Gespräch mit klassischen und zeitgenössischen Schriftstellern, wie Fjodor Dostojewski, Friedrich Dürrenmatt, Andreas Maier, Harry Mulisch und Ralf Rothmann, die Dimensionen menschlicher Freiheit: ihre Größe und ihre Abgründe, die Sehnsucht nach Glück, die Herausforderungen von Leid und Mitleid sowie die Verantwortung für andere und die Grenze des Todes.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.83 MB
ISBN 9783786730910
AUTOR Holger Zaborowski
DATEINAME Tragik und Transzendenz.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/06/2020

Sie versucht ein Tor zur Transzendenz zu öffnen, denn die Transzendenz ist der Bereich, der unseren Sinnen und Verständnis nicht zugänglich ist. Transzendenz also ist alles was ausserhalb unserer Wahrnehmung ist - die Metaphysik ist der Versuch doch einen Weg dahin zu finden. Daher kann man sie Frage nur verneinen. Vortrag Nürnberg 10.7.09 - winkelmann-adelsborn.de

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen