Staat und Kirchen in der DDR.pdf

Staat und Kirchen in der DDR PDF

Staat und Kirchen in der DDR - dieses Thema hat besonders in den neunziger Jahren heftige kontroverse Diskussionen ausgel¿st. Dabei wurde besonders die Frage nach der Rolle der Kirchen und der Haltung einiger namhafter Kirchenvertreter in den Mittelpunkt gestellt. Die im vorliegenden Band versammelten Autoren verschiedener Provenienz analysieren den Erkenntnisstand und machen in ihren Beitr¿n deutlich, da¿es Forschung zum Verh¿nis von Staat und Kirchen in der DDR schon weit vor der Wende und nicht nur beschr¿t auf den deutschen Raum gab. Insgesamt liegt hier ein in seiner Konzentration und Vielfalt einmaliger ¿erblick vor, der gestandenen und jungen Wissenschaftlern ebenso wie Interessierten aus Politik, Bildung und Medien¿ffentlichkeit hilft, sich auf einem wichtigen Feld der Aufarbeitung der Geschichte der DDR zu informieren und zu orientieren. Aus dem Inhalt: Ralf Rytlewski: Warum und wie vergleichen wir Kirchen in Deutschland und Europa? - Hermann Weber: Die Entwicklung der DDR-Forschung vor und nach der Herstellung der deutschen Einheit - Horst D¿: Evangelische Kirche und SED-Staat - ein Thema der westdeutschen historischen und sozialwissenschaftlichen DDR-Forschung vor 1989/90? - Reinhard Henkys: Kirche, Staat und Westmedien - Joachim Heise: Pers¿nliche Erfahrungen bei der wissenschaftlichen Besch¿igung mit dem Thema Geschichte der Kirchenpolitik der SED bzw. der DDR vor und nach dem Systembruch 1989/90 - Detlef Pollak: Die politische und soziale Rolle der evangelischen Kirchen in der DDR aus sozialwissenschaftlicher Sicht - Anke Silomon: Situation, Probleme und Stand bei der Erforschung der Geschichte der evangelischen Kirche im geteilten Deutschland - Rudolf Mau: Die evangelische Kirche in der DDR. Zur Forschung seit 1989/90 - Gerhard Lange: Die Anstrengungen der katholischen Kirche zur Aufarbeitung der Geschichte der katholischen Kirche in der DDR - Friedrich Winter: Zeitgeschichtliche Forschung zur Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg (1945-1995). Stand - Probleme - W¿nsche - Bruce W. Hall: Stand, Probleme und Erfahrungen eines amerikanischen Historikers bei der Erforschung der Geschichte der kleinen Religionsgemeinschaften in der DDR - Robert F. Goeckel: Die Beziehung zwischen Staat und Kirche in der DDR: Zehn Jahre angloamerikanische Studien - J. J¿rgen Seidel: Gottes geliebte Ostzone. Stand, Probleme und Erfahrungen bei der Erforschung der Geschichte der Staat-Kirche-Beziehungen in der DDR im schweizerischen Horizont

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 5.66 MB
ISBN 9783631390887
AUTOR none
DATEINAME Staat und Kirchen in der DDR.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/01/2020

Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland Kirche und Staat in der Bundesrepublik Deutschland [1]. Das Verhältnis zwischen der deutschen katholischen Kirche und dem Staat wird durch das immer noch gültige Reichskonkordat von 1933 und die Länderkonkordate mit Bayern (1924), Preußen (1929), Baden (1932) und Niedersachsen (1965) geregelt. Kirchen in der DDR – Zwischen Glaube und Politik | lernen ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen