Leben nicht dem Zufall überlassen.pdf

Leben nicht dem Zufall überlassen PDF

Paul Meyer (1921–2014) und Gerty Meyer-Jorgensen, geborene Salomon (1918–2011): Zwei von den Nationalsozialisten Verfolgte und aus Deutschland Vertriebene, die wieder in ihr Geburtsland zurückgekehrt sind. Die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, mit Vergessen, Verdrängen und mit Schuld haben beide zur Entwicklung ihrer eigenen psychotherapeutischen Ansätze geführt.Diese Therapien und die Lebensgeschichte der beiden in schwierigen Zeiten werden hier dokumentiert.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.37 MB
ISBN 9783451384257
AUTOR none
DATEINAME Leben nicht dem Zufall überlassen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/06/2020

Nichts bleibt dem Zufall überlassen | Freie Presse - Auerbach

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen