Das Hohe Elbufer in Hamburg.pdf

Das Hohe Elbufer in Hamburg PDF

Das „Hohe Elbufer“ zwischen Fischmarkt und Schulau mit seinem schönen Strand und markanten Geestrücken weist eine einmalige Stadtkulturlandschaft bürgerlicher Prägung auf.Mit ihren zunächst vom nordischen Klassizismus der Frühen Neuzeit mit Einflüssen aus Frankreich und England gestalteten Parks, Gärten und Architekturen bildete sich in diesem erst dänischen, später preußischen und heutigem Teil der Stadtrepublik Hamburg eine einmalige Melange aus verschiedenen Kulturen, maritimen Einflüssen und hanseatischer Noblesse heraus. Kartenausschnitte und eingehende Erläuterungen zu architektonischen und gartengestalterischen Objekten öffnen die Sicht auf diesen Teil der Stadt als einer Stadtkulturlandschaft. Die Autoren zeigen Perspek tiven auf, wie dieser Kultivierungsprozess unter den jetzigen Rahmenbedingungen weitergeführt werden sollte.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.85 MB
ISBN 9783831907465
AUTOR Jürgen Pietsch, Jan Michael Runge
DATEINAME Das Hohe Elbufer in Hamburg.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 06/06/2020

Einen Kurztrip nach Italien um endlich wieder am Strand liegen zu können? In Hamburg ist das nicht nötig - der Elbstrand hat sogar einiges mehr zu bieten.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen