Krapfa, Knödel und gschupfte Nudla.pdf

Krapfa, Knödel und gschupfte Nudla PDF

Die einen nennen sie Krapfa, die anderenKüchla. Eines haben sie alle gemeinsam - seit altersher werden sie im Fett herausgebacken und mit Marmelade oder Obst gefüllt. Die Krapfa waren die Allzweckmagenfüller - das Verstecken und Verhüllen von so allerlei guten und nicht mehr so guten Zutaten brachte ihnen auch denNamen Herrgottsbscheißerla ein. Im Laufe derZeit entstanden die grünen Krapfen, die heuteals Maultaschen bekannt sind.Gschupfte Nudla sind eine Art Urnudel allerTeigwaren dieser Welt. Im Volksmund heißensie auch Bauchschtupferla oder Bautza. Und der Weckknödel ist in schwäbischen Haushaltenso beliebt, weil man hier die alten Riebele und Brotreste - getreu dem Motto Jo nix verkomma lassa gut verwerten kann.Siegfried Ruoß - ein Kenner der schwäbischurigen Küche - stellt in diesem Buch all die leckeren Mehlspeisen in ihren verschiedensten Variationen vor. Umrahmt werden diese Rezepte mit kulturgeschichtlichem Hintergrund undschwäbischen Versen zum Schmunzeln.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.91 MB
ISBN 9783886273416
AUTOR Siegfried Ruoss
DATEINAME Krapfa, Knödel und gschupfte Nudla.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/05/2020

Knödel aus Südtirol, typische Gerichte und ... Knödel haben in Südtirol eine lange Tradition. Sie sind bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt, denn sie sind vielfältig, lecker, sättigend und geben einem das gute Gefühl etwas Rechtes im Bauch zu haben. Mit Knödeln gegen Kampf-Jets | Stadt München

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen