Die Gesellschaft und ihre Reichen.pdf

Die Gesellschaft und ihre Reichen PDF

Seit die Finanzkrise vor zehn Jahren ausbrach, geraten Reiche und Superreiche immer stärker ins Visier der Kritik. Wie oft in der Geschichte, werden sie zu Sündenböcken für gesellschaftliche Fehlentwicklungen. Dr. Dr. Rainer Zitelmann, promovierter Historiker und Soziologe, hat diese erste internationale Studie zu Vorurteilen über Reiche entwickelt. In Zusammenarbeit mit den renommierten Instituten Allensbach und Ipsos MORI wurden Amerikaner und Europäer über ihre Einstellung zu reichen Menschen befragt.Wodurch genau entsteht Sozialneid? Und wie unterscheiden sich Amerikaner, Deutsche, Briten und Franzosen in ihrer Einstellung zu Reichen? Rainer Zitelmann hat erstmals ausführlich untersucht, wie unsere Gesellschaft reiche Menschen sieht, und herausgearbeitet, wie unterschiedlich Reiche international wahrgenommen werden.Damit gelingt es ihm erneut, wissenschaftliche Erkenntnisse in verständlicher und unterhaltsamer Weise darzustellen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.98 MB
ISBN 9783959721639
AUTOR Rainer Zitelmann
DATEINAME Die Gesellschaft und ihre Reichen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 02/03/2020

13. Mai 2007 ... DES EPISKOPATS VON LATEINAMERIKA UND DER KARIBIK ... der Gesellschaft und die katholische Identität ihrer Völker auf dem Spiel stehen. ... Gott, den ihre Vorfahren, ohne es zu wissen, in ihren reichen religiösen ... 31. Mai 2012 ... Die Entwicklung hin zur Wissensgesellschaft erhält ihre stärksten ... Die sozialen und politischen Folgen dieser Regulierungen reichen weit.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen