Fechner, B: Paul Westheim.pdf

Fechner, B: Paul Westheim PDF

Die Entwicklung der Kunstszene in der Weimarer Republik ist ohne die Arbeit des Kritikers, Publizisten und Vermittlers Paul Westheim (1887–1963) undenkbar. Wie kaum ein anderer hat er sich um Kunst und Künstler des 20. Jahrhunderts verdient gemacht, hat sie beschrieben, gefördert und ihre Werke gesammelt. Heute berühmte Vertreter des Expressionismus wie Otto Dix, Ernst Kirchner und Oskar Kokoschka wurden vor allem durch ihn einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Nach der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten ist er den neuen Herren als Propagandist der sog. Entarteten Kunst und wegen seiner politischen Einstellung und jüdischen Herkunft dreifach verhasst, sodass er bereits sehr früh ins Exil nach Frankreich gehen musste. Nach dem deutschen Einmarsch in Frankreich wird er interniert, kann jedoch fliehen und findet schließlich in Mexiko ein neues Zuhause, wo er durch seine Arbeiten über die altmexikanische Kunst und indianische Architektur bekannt wird und bis heute hohe Wertschätzung genießt. Als er 30 Jahre nach seiner Flucht Deutschland erstmals wieder besucht, stirbt er ganz überraschend in Berlin.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.49 MB
ISBN 9783955650957
AUTOR Bernd Fechner, York-Egbert König
DATEINAME Fechner, B: Paul Westheim.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/06/2020

Telefonbuch Augsburg: Kontaktdaten von Personen & Unternehmen Telefonnummern & Adressen im Telefonbuch für Augsburg schnell & problemlos finden. Von Personen Firmen Geschäften & Co. Jetzt heraussuchen! Liste der verbannten Bücher - Berlin

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen