Franz von Papen.pdf

Franz von Papen PDF

Franz von Papen, ehemaliger Reichskanzler und NS-Diplomat, kämpfte nach dem Krieg lange um öffentliche Rehabilitierung. Bis zu seinem Tod im Jahr 1969 leugnete er hartnäckig, das Regime Hitlers unterstützt zu haben. Bis heute halten sich derartige falsche Behauptungen in zeithistorischen Arbeiten und journalistischen Porträts.Reiner Möckelmann verwendet bislang unbeachtete Quellen wie Vatikandokumente aus den Kriegsjahren, Dokumente des US-Geheimdienstes, Tagebücher, Zeitzeugenaussagen oder Briefe von Papens an Hitler. Er vergleicht diese mit den fantasiereichen Selbstzeugnissen des Reichskanzlers und zeichnet so dessen Denken und Handeln nach. Im Zentrum der Darstellung stehen bislang wenig beachtete Themen, wie etwa von Papens Kampf um Anerkennung des Nationalsozialismus durch die Katholiken, seine gescheiterten Bestrebungen, die Türkei für die Achsenmächte zu gewinnen, oder sein Verhältnis zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Dieses Buch zeigt eindrücklich, dass von Papens verblendete Selbstdarstellung jeder Realität entbehrte.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 4.37 MB
ISBN 9783805350266
AUTOR Reiner Möckelmann
DATEINAME Franz von Papen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/06/2020

Bayerns Geschichte erlesen. Umfangreichstes Werk zur Geschichte Bayerns. Altbayern, Franken, Schwaben, Pfalz. ★ Über 70.000 Leser monatlich. Franz von Papen - Deutsche Digitale Bibliothek Franz von Papen geb. 29. Oktober 1879 in Werl gest. 02.05.1969 in Obersasbach Reichskanzler, Vizekanzler, Botschafter Reichsbahn-Hotel, vor der Villa Reitzenstein 23. Juli 1932, Landesarchiv Baden-Württemberg, Abt. Hauptstaatsarchiv Stuttgart, J 300 Abbildungen …

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen