Galeerentagebuch.pdf

Galeerentagebuch PDF

Tagebuchroman nennt Imre Kertész seine Sammlung von Beobachtungen, Aphorismen und philosophischen Exkursionen aus dreißig Jahren. Im inneren Dialog mit Nietzsche, Freud, Camus, Adorno, mit Musil, Beckett, Kafka und anderen versucht er, Holocaust und Modernität, Totalitarismus und Freiheit zu Ende zu denken.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.74 MB
ISBN 9783499225758
AUTOR Imre Kertész
DATEINAME Galeerentagebuch.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/02/2020

Nach "Galeerentagebuch", der erschütternden Dokumentation seiner 30-jährigen geistigen Isolation im sozialistischen Ungarn zwischen 1961 und 1991, und "Letzte Einkehr" erschien am 10. März 2016

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen