Grundlagen der Pharmakognosie.pdf

Grundlagen der Pharmakognosie PDF

Der mächtige Aufschwung der Naturwissenschaften und der Medizin, welcher besonders seit dem zweiten Jahrzehnt des gegenwärtigen Jahrhunderts überall eingreift, hat die Pharmakognosie von einer ungeheuren Last befreit. In einem, seiner Zeit sehr angesehenen Apothekerbuche, der im Jahre 1641 zuerst in Ulm erschienenen Pharmacopoeia medico-ehymica seu Thesaurus pharmacologicus von dem Stadtarzte Johann Christian Schröder zu Frankfurt am Main zählte der Verfasser auch die gebräuchlichen Simplicia auf, darunter ungefähr 30 Minerale und über 150 dem Tierreiche entnommene Arzneistoffe oder ganze Tiere neben den sehr zahlreichen Wurzeln, Kräutern, Blättern u.s.w. Ein solcher Überfluss an Heilmitteln, mit denen man sich unmöglich genauer bekannt machen konnte, bezeichnet die Medizin und Pharmazie des europäischen Mittelalters und den noch heute fortdauernden Zustand der asiatischen Volksmedizin.Die Aufgabe der heutigen Pharmakognosie besteht zunächst darin, alles das, was Botanik, Zoologie, Pharmazie von den soeben besprochenen Arzneikörpern auszusagen haben, zu sichten, in wissenschaftliche Form zu bringen, ansprechend und übersichtlich darzustellen und näher zu beleuchten. Hierdurch erst gestaltet sich die Pharmakognosie zu einem für die Pharmazie wie für die Medizin gleich wichtigen Wissenszweige.Diese Grundlagen der Pharmakognosie stellen eine Einleitung in das Studium der Rohstoffe des Pflanzenreiches dar und sind ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1885. Illustriert mit über 180 historischen Abbildungen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.19 MB
ISBN 9783737212984
AUTOR Friedrich August Flückiger, Alexander Tschirch
DATEINAME Grundlagen der Pharmakognosie.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/06/2020

Botanik - Lexikon der Biologie - Spektrum der Wissenschaft Im Bereich der angewandten Botanik ist auch die Heilpflanzenkunde (Pharmakognosie, pharmazeutische Botanik) anzusiedeln, die in enger Kooperation mit der Medizin Arzneipflanzen (Heilpflanzen) und Giftpflanzen und deren wirksame Inhaltsstoffe untersucht (in jüngster Zeit besonders bei Arten der tropischen Regenwälder; Naturstoffe, Pflanzenstoffe). Geschichte der …

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen