Queer- / Feministische Kritiken neoliberaler Verhältnisse.pdf

Queer- / Feministische Kritiken neoliberaler Verhältnisse PDF

Seit den 1990er Jahren ist die feministisch und queer-feministisch orientierte Wissenschaft in Deutschland stark mit ihren eigenen theoretischen Grundlagen beschäftigt. Es gab vielfältige Erkenntnisse sowohl aus komplexen theoretischen Debatten als auch aus akribischer empirischer Arbeit. Wie lassen sich mit diesen vorliegenden Erkenntnissen feministischer und queer-feministischer Wissenschaft neoliberale Entwicklungen verstehen, die mit Ungleichheiten, fehlender Anerkennung oder geringer gesellschaftlicher Teilhabe bestimmter Gruppen von Menschen einher gehen? Daran schließt sich die Frage an, welche queer-|feministischen Handlungsperspektiven sich aus diesem Verständnis entwickeln lassen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.56 MB
ISBN 9783897713024
AUTOR Melanie Gross, Gabriele Winker
DATEINAME Queer- / Feministische Kritiken neoliberaler Verhältnisse.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/05/2020

Julia Roßhart zeichnet die Aktualität feministischer Kritik an der diskursiven ... ponente patriarchaler Verhältnisse begriffen wie der „Männlichkeitskomplex“ im. Sinn einer ... Pühl, Katharina, 2003: Queere Politiken im Neoliberalismus? arranca! 19. Aug. 2011 ... Daran ändere auch eine queerfeministische Ökonomiekritik nichts, die sich der ... Ein Beitrag zur Debatte über das Verhältnis von feministischer und ... sondern als habe der Neoliberalismus mit seiner Flexibilisierung der ... verhältnissen verflochten denkt und versucht, dieses Herangehen methodisch umzusetzen ... Maisha Eggers liefert eine Kritik der blinden Flecken weißer feministischer ... durch neoliberale Tendenzen bereits vereinnahmt ist (Berghahn 2000).

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen