Worte kommen meist zu spät - 2. Halbzeit.pdf

Worte kommen meist zu spät - 2. Halbzeit PDF

„Von 2003 bis 2007, vier Spielzeiten lang, hat das „HEIMSPIEL“, das Stadionheft des SC Freiburg, Kolumnen von Carmelo Policicchio veröffentlicht. Mindestens so melancholisch wie ihr Titel „Worte kommen meist zu spät“ kreisen die Texte um die drei großen Themen Fußball, Frauen und Musik und sorgen auf höchst vergnügliche Weise für tiefe Einblicke in das Seelenleben eines rettungslos romantischen SC-Fans.So beschrieben die Kollegen des FLIGHT13 Plattenlabels, das 2012 erschienene Buch. Und das deutsche Fußballmagazin schlechthin, 11 FREUNDE, meinte in seiner Rezension: „Jeder Text ist ein unzynisches Kleinod aus dem Leben eines echten Fußballliebhabers. Policicchio baut den Fußball mit einer charmanten Beiläufigkeit in seine Alltagsszenen ein, die auch Leser außerhalb von Freiburg fesselt.Sieben Jahre nach Erscheinen des ersten Bandes wird nun der kleine, aber feine Kölner Verlag StrzeleckiBooks, die nach 2012 erschienenen Kolumnen veröffentlichen, die logischerweise „Worte kommen meist zu spät - 2.Halbzeit“ heißen wird. Mehr Geschichten, in denen, wie es 11 FREUNDE schreibt „einer nicht dogmatisch durch seine Fanbrille starrt, sondern immer wieder verwundert feststellt, wie stark sein Dasein mit dem Fußball kollidiert.“Dem Buch liegt eine Postkarte bei.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.72 MB
ISBN 9783946770602
AUTOR Carmelo Policicchio
DATEINAME Worte kommen meist zu spät - 2. Halbzeit.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 03/04/2020

Der Mann, der aus dem Nichts kam. Erst kannte ihn keiner, dann machten sich alle Italiener über ihn lustig - und dann kam das Virus. Wie Giuseppe Conte vom Signor Niemand zum Retter der Nation wurde. HSV verliert turbulentes Spiel – zwei Spieler verletzt ... Es war der Höhepunkt einer ereignisreichen ersten Halbzeit. Leipzig klar tonangebend und drückte den HSV meist tief in die eigene Hälfte. Aber auch die Hamburger wussten durch ihre Konter zu

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen