Critique and Engagement: Jean-Paul Sartre 1905-2015.pdf

Critique and Engagement: Jean-Paul Sartre 1905-2015 PDF

Im Jahr 2015 sind die beiden Nummern der Zeitschrift Labyrinth Sartres 110. Geburtstagsjubiläum gewidmet. Der hier veröffentlichte Band 1 umfasst das kritische Denken Sartres, insbesondere seine Kritik am abstrakten universellen Denken, das stark im multikulturellen Kontext rezipiert wird (Alfredo Gomez-Muller), seine Antinaturalismuskritik, die eine wichtige Rolle im feministischen Diskurs spielt (Susanne Moser), weiters die Kritik am husserlschen transzendentalen Ich (Yvanka B. Raynova) und am cartesianischen Cogito (Christophe Perrin), welche die Phänomenologie und die Hermeneutik wesentlich beeinflusst haben, und nicht zuletzt seine Literaturkritik, die weitgreifende Debatten im europäischen und angloamerikanischen Raum ausgelöst hat (Wesley F. Gunter). In diesem kritischen Geist ist auch die anschließende Diskussion über die aktuelle Ausschreibungspraktik von Professuren an der Universität Wien gehalten.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 6.88 MB
ISBN 9783903068193
AUTOR none
DATEINAME Critique and Engagement: Jean-Paul Sartre 1905-2015.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 01/01/2020

Jean-Paul Sartre - Alemannische Wikipedia Dr Jean-Paul Charles Aymard Sartre [ʒɑ̃ˈpɔl saʀtʀ̩] (* 21. Juni 1905 z Bariis; † 15. April 1980 z Bariis) isch e französische Romancier, Dramatiker, Filosoof und Publizist gsi. Er gältet as dr Hauptverdräter vom Existentialismus und as Paraadefigur vo de franzöösische Intellektuelle und Marxiste im 20. Joorhundert. Sit er fümfezwnzgi gsi isch, isch er mit dr Simone de Beauvoir

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen