Bruckner-Handbuch.pdf

Bruckner-Handbuch PDF

Anton Bruckner (1824-1896) hat sein Schaffen mit einer beispiellosen Ausschließlichkeit auf zwei Gattungen konzentriert: die großbesetzte Kirchenmusik und die Sinfonik. Das Urteil über seine Musik war von Anfang an so polarisiert wie bei keinem anderen Komponisten seiner Zeit und bezeugt die bis heute anhaltenden Irritationen über ein Lebenswerk, das als Dokument einer auskomponierten Anarchie abgelehnt, als überwältigendes Zeugnis katholischer Spiritualität angestaunt oder als Wegbereiter der Neuen Musik empfunden werden konnte. Schon zu Lebzeiten hinter einer Mauer von Anekdoten verborgen, steht der Komponist Anton Bruckner zu all diesen Stereotypen in einem fast unauflöslichen Widerspruch. Das Handbuch als das umfassendste und aktuellste Kompendium zu Leben, Werk und Rezeption Bruckners will den Zugang zu diesem schwierigen Komponisten erleichtern. Namhafte Autoren aus dem Umkreis der Bruckner-Forschung sind daran beteiligt.Umfassende Information zu Bruckners Schaffen und seinem KontextErneuerung des Bruckner-BildesLesebuch und Nachschlagewerk zugleich

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 1.64 MB
ISBN 9783476022622
AUTOR none
DATEINAME Bruckner-Handbuch.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 08/05/2020

Dieses soeben erschienene Handbuch zur Person von Anton Bruckner und seines äußerst umfangreichen Werkes hat es sich zur Aufgabe gemacht bisherige Ergebnisse der Bruckner - Forschung zu präsentieren, Konsequenzen für die künftige Sicht auf die Person Bruckners zu ziehen und sinnvolle Wege zu finden um sich dem immer noch sehr rätselhaften Komponisten … Hans-Joachim Hinrichsen : Bruckner Handbuch < Rezension ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen