Mönchspfeffer.pdf

Mönchspfeffer PDF

Die Natur kennt kein Gut und Böse. Allein die Zwecke des Menschen machen Pflanzen zum Heilmittel oder Gift. Diese Wahrheit erfährt Pater Abel, der Cellerar des Benediktinerklosters Amorbach, als er im Jahr 1787 das Wirtschaften in der Abtei Seligenstadt am Main untersucht. Die Gewächse des dort gelegenen berühmten Klostergartens inspirieren die Patres zur Herstellung von allerlei Mitteln für oder gegen Lust, Krankheit und Gier. Mönchspfeffer dämpft das Begehren und Theriak wird gar zur Wunderarznei. Doch dann liegt der Schöpfer jener Droge tot auf der Gartenterrasse. In Mönchspfeffer wird die klösterliche Abgeschiedenheit für Abel zur Falle. Sein Bemühen, die Rechnungen der Abtei zu ordnen und den Tod des Mitbruders aufzuklären, zieht bedrohliche Ereignisse nach sich. Zum Fiasko gerät Abels Teilnahme an einer Schnepfenjagd des Mainzer Erzbischofs.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.87 MB
ISBN 9783939462224
AUTOR Roman Kempf
DATEINAME Mönchspfeffer.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/06/2020

Mönchspfeffer - Vitex agnus-castus latifolia ... Der Mönchspfeffer ist ein sommergrüner auffallend blühender Strauch. Von Juli bis Oktober zeigt der wunderschöne Strauch, seine auffallend violettblauen Blüten. Vitex agnus-castus latifolia trägt pfefferartige scharfe Früchte,

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen