Scholz, D: Pixelspiele.pdf

Scholz, D: Pixelspiele PDF

Zelluläre Automaten bieten eine einfache aber weitreichende Möglichkeit zur diskreten Modellierung und Simulation komplexer Sachverhalte. Die grundlegende Idee dabei ist es, auf einem Spielfeld eine große Anzahl von Spielern wie Figuren, Teilchen, Elemente, Tiere oder Ähnliches zu simulieren, die sich alle nach exakt identischen Regeln verhalten, aber nur mit einer kleinen Anzahl von Spielern aus ihrer Nachbarschaft interagieren. Im vorliegenden Buch werden unterschiedliche Modelle zum Beispiel aus der Populationsdynamik, der Reaktionskinetik, dem Verkehrswesen oder der Strömungsmechanik vorgestellt, wobei alle Kapitel je nach Interesse unabhängig voneinander studiert werden können. Weiterhin werden alle Beispiele durch zahlreiche Abbildungen ergänzt, sodass die Modelle so einfach wie möglich und ohne Vorkenntnisse verstanden sowie reproduziert werden können.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 9.71 MB
ISBN 9783642451300
AUTOR Daniel Scholz
DATEINAME Scholz, D: Pixelspiele.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 05/03/2020

Beschreibung der genannten Modelle ist in Scholz (2014) und Toffoli (2002, S. 4 –6) zu ... zudem offen zugänglich. Abb.31 Präsentation der Codebeispiele auf generative-gestaltung.de ... Scholz, Daniel (2014): Pixelspiele. Modellieren und ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen