Die Stimme als physikalisches Phänomen.pdf

Die Stimme als physikalisches Phänomen PDF

Die Stimme als Ausdrucksmittel der Persönlichkeit reicht in ihrer Komplexität in weitläufige Zusammenhänge hinein. In diesem Buch soll die Frage der auftretenden physikalischen Phänomene beim Singen und Sprechen recherchiert werden, ohne zu detailreich auf die anatomischen, physiologischen oder logopädischen Gegebenheiten einzugehen. Als Grundlage dient die historische Forschung, um die damit verbundenen Herausforderungen zu begreifen. Weiters wird die Stimme in ihren physiologischen Komponenten erklärt, da diese für die bei der Tonproduktion auftretenden Vorgänge maßgebliche Eigenschaften besitzen. Es werden die bis zum heutigen Zeitpunkt gültigen Theorien der Phonation beschrieben, die durch neue Erkenntnisse immer wieder Neuerungen aufweisen. Nun sollen die physikalischen Voraussetzungen für die Stimme und die dabei auftretenden Schwingungsvorgänge veranschaulicht werden. Zuletzt wird ein Ausblick auf die weitere Forschungsentwicklung gegeben.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 3.84 MB
ISBN 9783639490848
AUTOR Susanne Karoline Rehrl
DATEINAME Die Stimme als physikalisches Phänomen.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 07/01/2020

Die Stimme als physikalisches Phänomen: …

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen