Gott, Du fehlst!.pdf

Gott, Du fehlst! PDF

Sind Sie gläubig?Diese Frage wurde mir von meinem Pfarrer kurz vor meiner Einsegnung gestellt. - Sie wurde natürlich allen in der Runde gestellt. - Die meisten sagten ja. Als ich an der Reihe war, konnte ich nur ich weiß nicht antworten. Meine Antwort wirkte noch einige Zeit nach. Und eigentlich bis heute.Im Nachhinein vielleicht gar keine so schlechte Antwort. Auch wenn ich mit ihr damals recht alleine dastand. Aber kann denn jemand mehr sagen, als ¿ich weiß nicht¿?Ob es Gott gibt oder nicht, fragen sich sicherlich viele Menschen. Letzte Antworten kann niemand geben, denn weder seine Existenz, noch seine Nichtexistenz ist beweisbar - so eine anerkannte These.Und nun?Kann man in dieser scheinbar unentscheidbaren Situation etwas Überzeugendes und Annehmbares schreiben?Das Buch versucht es!Es sucht nach Anhaltspunkten, die es wahrscheinlicher erscheinen lassen, dass Gott eher ein Geschöpf des menschlichen Geistes ist, als dass es eine real existierende Kraft ist, die unsere Geschicke beeinflusst oder gar lenkt, denn wir tun das wohl eher selbst!Der Autor setzt sich mit einem humorigen Augenzwinkern mit diesem so persönlichen Thema auseinander und zieht einige durchaus überraschende Schlussfolgerungen.Vielleicht aber braucht man etwas Mut bei der Auseinandersetzung mit den eigenen Überzeugungen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 8.72 MB
ISBN 9783749790876
AUTOR Claas N. Burgfried
DATEINAME Gott, Du fehlst!.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/01/2020

Dadurch, daß Adam seinen Fehler auf seine Frau abschob, indem er sagte: „Die Frau, die du mir beigegeben hast“, machte er sogar Gott dafür verantwortlich. 4. Febr. 2019 ... „Der Gott, den es nicht gibt, in mir ein dunkler Riß,/ ist meiner Seele nah, sooft ich ihn vermiß.“ Ein abgründiger ... Du fehlst mir. Höchst paradox: ... Du fehlst ... - Wer einen geliebten Menschen – möglicherweise sogar unerwartet – verloren hat, dem ist häufig „der Boden unter ... Der Tag, mein Gott, ist nun .

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen