Melodie als Klangrede. In der Musik des 17./18. Jahrhunderts.pdf

Melodie als Klangrede. In der Musik des 17./18. Jahrhunderts PDF

Die authentische Wiedergabe Alter Musik verlangt ein gründliches Wissen über die damals geltenden Regeln. Dieses Buch bietet allen Instrumentalisten und Sängern eine fachlich fundierte und wertvolle Anleitung zur Interpretation der Musik des 17./18. Jahrhunderts.Ulrike Engelke – international angesehene Flötistin, erfahrene Dozentin und Leiterin einer Akademie für Alte Musik – hat über viele Jahre die Quellen alter Meister studiert und für die Praxis in Konzert und Lehre ausgewertet.Im vorliegenden Buch sollen G. Muffat, J. Mattheson, J. J. Quantz, C. P. E. Bach, L. Mozart, J. A. Hiller, G. Türk und viele andere selbst zu Worte kommen. Die Auswahl der Texte und die Notenbeispiele berücksichtigen die wichtigsten Aspekte der Klangrede.Inhalt:„Melodie als Klangrede“Musikalische Interpunktion und Artikulation auf Tasten-,Blas-und Streichinstrumenten und dem GesangMusikästhetik im 18. JahrhundertDer musikalische Stil Frankreichs im 17./18. JahrhundertNützliche Ratschläge der Alten Meister zum „guten Vortrag“Wesentliche Manieren in FrankreichWesentliche Manieren in Deutschland und ItalienWillkürliche Veränderungen über die „simpeln Intervalle“Vibrato im 17. und 18. JahrhundertFor an authentic performance of Early Music, familiarity with the rules and conventions of the period is essential. The book offers well-founded knowledge on interpretation of the 17th/18th century music to all interested individuals.Ulrike Engelke – internationally well-respected flutist, experienced lecturer for many years and academy director in Early Music – has evaluated numerous historical sources of the Baroque and Classical periods.In the present book G. Muffat, J. Mattheson, J. J. Quantz, C. P. E. Bach, L. Mozart, J. A. Hiller, G. Türk will speak for themselves. The selections of text and music examples consider the most important aspects of musical speech.Contents:“Melody as musical speech”Musical punctuation and articulationMusical aesthetics in the 18th centuryThe musical style in France in the 17th/18th centuryUseful advice of the ancient masters for a “good delivery”Essential Ornaments in FranceEssential Ornaments in Germany and ItalyExtempore Variations on Simple IntervalsVibrato in the 17th/18th century

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 7.92 MB
ISBN 9783896886040
AUTOR Ulrike Engelke
DATEINAME Melodie als Klangrede. In der Musik des 17./18. Jahrhunderts.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 04/05/2020

Noten von Ulrike Engelke - Notenlager | Notenversand ...

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen