Realismus.pdf

Realismus PDF

Die Novellen und Romane des Realismus zählen zu den beliebtesten Klassikern der deutschen Literatur. Immer noch bewegt uns der ›Ehebruch‹ von Effi Briest, und im ›Schimmelreiter‹ sehen wir einen Vorläufer unserer Risikogesellschaft. Was dabei jedoch aus dem Blick gerät, ist die Ambivalenz dieser Epoche, die auffällig skeptisch ist, was den Zugang zur Wirklichkeit betrifft. Dieses Lesebuch, das die wichtigsten und schönsten Texte versammelt, sieht gerade in dieser Skepsis die Aktualität der realistischen Epoche.Mit Texten von Adalbert Stifter, Gottfried Keller, Theodor Fontane und anderen.

HERUNTERLADEN

ONLINE LESEN

DATEIGRÖSSE 2.68 MB
ISBN 9783596902958
AUTOR Christian Begemann
DATEINAME Realismus.pdf
VERöFFENTLICHUNGSDATUM 09/06/2020

Bildung und Literatur wurden im Realismus zunehmend wichtiger. Das wiederum war möglich durch die Industrialisierung, die das Bild der Landschaft und des Lebens in Deutschland nachhaltig veränderte. Mehr zur Literatur des Realismus, ihren Merkmalen, bekanntesten Werken sowie Autoren, erfährst du in diesem Beitrag.

PC und MAC

Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Reader & Google Chrome.

Bonus

Versandkostenfrei für Bonuscardkunde

eBooks Online

Sofortiger Zugriff auf alle eBooks - per Download und Online-Lesen